Hot Jazz Four, New Orleans/Dixieland

Der Name «Hot Jazz Four» kommt aus der Liebe zur Musik der wohl bedeutensten Gruppe aus den Zwanziger Jahren und der damaligen Musik überhaupt. Louis Armstrong, Sidney Bechet und eine lange Reihe Jazzpioniere gelten als Inspiration für die «Hot Jazz Four». Die Musiker, welche hinter dem oben stehenden Namen zu finden sind, kennen sich schon lange und jeder von ihnen kann eine grosse Jazzerfahrung vorweisen. Es ist hörbar, dass hier «Vollblut-Jazzer» mit der grössten Freude am Werk sind.

Markus Hächler, trumpet/vocals

Jürg Morgenthaler, clarinet/saxofone/vocals

Ruedi Morgenthaler, banjo/guitar

Don Randolph, sousaphone



mp3-Kostprobe